Kategorien &
Plattformen

Höhe der Spenden übertrifft alle Erwartungen

Höhe der Spenden übertrifft alle Erwartungen
Höhe der Spenden übertrifft alle Erwartungen
© F. Müller KF Lahnstein St. Barbara

Bisher sind 8.400 € Spendengelder eingegangen. Spenden kamen von Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern, Einzelspenden z.T. in der Höhe von 600 €. Der Vorsitzende der Kolpingfamilie St. Barbara, Ferdi Müller, freut sich, dass so viele Menschen seinem Aufruf zur Unterstützung der Menschen in Not an der Ahr nachgekommen sind. „Wir sehen uns in der Verantwortung angesichts der Flutkatastrophe. Wir möchten Solidarität zu zeigen und einen Beitrag leisten.“ Die Kolpingfamilien sind vor Ort in die Hilfsmaßnahmen involviert und für jegliche Unterstützung dankbar. Deshalb sammelt die Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara Spenden, die ohne Abzug an die Kolpingfamilie Sinzig, Ahrweiler und evtl. andere weitergeleitet werden und dort Menschen in Not zugute kommen.

Spenden auch Sie für die Opfer dieser Katastrophe auf das Konto
Kolpingfamilie Lahnstein St. Barbara bei
Volksbank Rhein-Lahn-Limburg
IBAN DE11 5709 2800 0204 0841 06
Verwendungszweck: Unwetterkatastrophe

PS.
Als Steuerbescheinigung gilt in diesen Fall bei Spenden bis 300 € das vereinfachte Verfahren; der Kontoauszug der Bank, in dem die Spende dokumentiert ist, gilt als Nachweis und wird von der Steuerbehörde anerkannt. Es kann aber auch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. In diesem Fall bitte auf der Überweisung vermerken. (KF Lahnstein St. Barbara)

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz