Schulpäckchenaktion in Nordrumänien
Kinderaugen leuchteten wie an Weihnachten - zum Schulbeginn wurden 45 Kinder mit neuen Schulsachen beschenkt: Mäppchen, Stifte, Malsachen, Hefte und mehr. Kolpingfamilien im nordrumänischen Oradea und in Tasnad haben, finanziert mit Spenden aus unserem Diözesanverband, die Schulpäckchen gepackt und verteilt.

Mehr als zwanzig Kindern benötigten auch Sportbekleidung: Turnschuhe, T-Shirts und Hosen, 17 Kinder brauchten Rucksäcke. Ein kleines armes Mädchen aus Oradea, Mezei Jázmin Vilma, 6 Jahre alt (der Vater ist taub, die Mutter Analphabetin), hat in diesem Jahr mit der Schule angefangen. Sie konnte dank unserer Spende neu eingekleidet werden. Als Dankeschön werden die Kinder und Erzieher in Oradea für die Wohltäter in der Heilige Messe am 26 September beten.