Kategorien &
Plattformen

So entstand die christliche Soziallehre

So entstand die christliche Soziallehre
So entstand die christliche Soziallehre
© KWD

Frankfurt am Main.- „Die Wurzeln der Soziallehre“ ist das Thema eines offenen Online-Workshops des Kolping-Diözesanverband Limburg zur Christlichen Soziallehre. Am Montag, 24. Januar 2022, informiert und diskutiert der Journalist Heinrich Wullhorst (Duisburg) über die Sozialverkündigung der katholischen Kirche, ihre Wurzeln in der Bibel, Persönlichkeiten der Soziallehre im 19. Jahrhundert und Meilensteine der Soziallehre von 1891 bis heute. „Wie setzen wir die Soziallehre als Verband in Kirche und Gesellschaft um und verschaffen ihr eine neue Bedeutung?“ lautet die Frage, die die Teilnehmenden gemeinsam beantworten sollen.

Der Workshop ist Auftakt einer sechsteiligen Reihe über die Christliche Soziallehre und geht von 19 bis 21 Uhr. Jede Einheit kann gesondert gebucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich bis zwei Tage vor dem Workshop anmelden bei info@bistumkolpingwerk-limburglimburg.de. Sie erhalten am Vortag die Zugangsdaten.

Flyer zur Reihe hier

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz