Kategorien &
Plattformen

Leuchtturm werden - Leuchtturm sein

Leuchtturm werden - Leuchtturm sein
Leuchtturm werden - Leuchtturm sein
© Kolpingwerk DV Speyer

Veranstaltung mit Frage- und Diskussionsrunde

In seinem Buch „Leuchtturm oder Kerzenstummel“ hat Kommunikationsberater und Buchautor Heinrich Wullhorst Schwächen und Möglichkeiten der katholischen Verbände aufgezeigt. In einer ersten Veranstaltung hat er uns noch einmal mit seinen Thesen aus dem Jahr 2017 vertraut gemacht und sie in aktuelle Zusammenhänge gebracht.

In der kostenfreien Fortsetzungsveranstaltung am Freitag, 16. Juli um 19.00 Uhr digital via Zoom geht es jetzt darum, wie man zum Leuchtturm werden kann, oder was man tun muss, um Leuchtturm zu bleiben. Das sind die Kernthemen:

  • Profilschärfung
  • Mitgliedergewinnung
  • Mitgliederpflege
  • Kampagnenfähigkeit
  • Öffentlichkeitsarbeit im 21. Jahrhundert

Heinrich Wullhorst will mit uns gemeinsam auch dorthin schauen, wo es weh tut. Gemeinsam wollen wir die Schwachpunkte unserer Arbeit analysieren, um sie dann als Herausforderung zu betrachten und in Stärke umzuwandeln. Der Journalist ist in seiner Organisationsberatung dafür bekannt, dass er Themen auf den Punkt bringt und auch ohne Scheu heiße Eisen anfasst. Das wird er mit uns gemeinsam tun!

Anmeldung bis spätestens 15. Juli per Mail an dgs-kl@bistumkolping-dv-speyerlimburg.de erforderlich. Die Zugangsdaten werden anschließend versendet.

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz