Kategorien &
Plattformen

Kolpingwerk Limburg

Kolpingwerk Limburg
Kolpingwerk Limburg
© pixabay

Liebe Kolpinggeschwister im Diözesanverband Kolpingwerk Limburg,

"Licht am Ende des Tunnels!"

Ein Motto, das für das bevorstehende Osterfest gilt, ebenso für die Situation in der momentanen Corona-Lage.

Durch Jesus Christus, der den Tod überwunden hat und durch seine Auferstehung die Menschheit erlöst hat, sehen wir "Licht am Ende des Tunnels".
Das ist in aller Kürze der Kern der christlichen Botschaft, der das Fundament unserer Kolpingfamilien ist.

Bei der Corona-Pandemie hoffen wir auf "Licht am Ende des Tunnels" durch endlich mehr und schnelleres Impfen, durch die AHA-Regeln und die für uns bald überdrüssigen Lockdowns.
Endlich wieder Gemeinschaft, Gesellschaft und Geselligkeit, so sehr sehnen wir uns danach.

Das ist das Lebenselexier der Kolpingfamilien! Daher hoffen wir auf das Licht, um unsere Aktivitäten wieder aufnehmen zu können.
Menschen Heimat zu geben, so wie es unser Seliger Adolph Kolping immer wieder gefordert hat.

"Soweit Gottes Arm reicht, ist der Mensch nie ganz fremd und verlassen.
Und Gottes Arm reicht weiter, als Menschen denken können."
                                                                                                   Adolph Kolping

Mit den besten Wünschen für die Osterzeit und einem hoffnungsvollen und frohen "Treu Kolping!"

Stefan Fink
Diözesanvorsitzender

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz