Kategorien &
Plattformen

Fluchtursachen bekämpfen - Bildungsmaterialien

Bildungsmaterialien für die Schule
Fluchtursachen bekämpfen - Bildungsmaterialien
Fluchtursachen bekämpfen - Bildungsmaterialien
© Kolpingwerk Deutschland

Gemeinsam mit seinem Kooperationspartner missio entwickelt das Kolpingwerk Deutschland Bildungsmaterialien zum Thema Fluchtursachen aus dem Erlös der gemeinsamen Handy-Spendenaktion. Dafür werden Referendarinnen/Referendare und/oder Lehrerinnen und Lehrer gesucht, die Lust haben bei der Erstellung dieser Bildungsmaterialien mitzuwirken und ihre Erfahrung aus der Praxis einbringen können.

Worum geht es genau?

Umfang des Materials: etwa 4 - 5 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten, aufeinander aufbauend, gut und übersichtlich strukturiert

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der 9./10. Klasse; das Material soll fächerübergreifend einsetzbar sein

Lernziel: Globale Zusammenhänge erkennen, verstehen, reflektieren und Handlungsansätze für bewussteres Leben/Konsumieren entwickeln

Themenschwerpunkt: Fluchtursachen – Verantwortung in unserem Handeln

Grundfragen: Was sind Fluchtursachen? Was sind Hintergründe dieser Fluchtursachen? Was hat unser Handeln und unsere Lebensweise mit Fluchtursachen (in Westafrika) zu tun?

Inhaltliche Schwerpunkte: Nigeria/Westafrika

  • Interreligiöser Konflikt
  • Klimawandel
  • Ländliche Entwicklung
  • Fischerei vor der Küste durch internationale Großunternehmen

Vergütung: Werkvertrag oder Honorar nach Absprache

Aufgabe: Recherche und Zusammenstellung der Materialien mit gezielten Arbeitsaufträgen/Fragen/Texten

Zeitplan: Erste Videokonferenz mit der Arbeitsgruppe am 19. August 2020, weiterer Zeitplan wird bei der Videokonferenz festgelegt, nach Aufgabenverteilung flexible individuelle Zeitplanung möglich
Wenn du Teil der Arbeitsgruppe werden möchtest und Lust auf die Erstellung von Bildungsmaterialien hast, melde dich bis zum 31. Juli 2020 bei uns.

Kontakt für Rückfragen oder Interesse:

Kolping-Netzwerk für Geflüchtete
Desirée Rudolf
E-Mail: desiree.rudolf[at]kolping.de
Telefon: 0221-20701-143